Entspannung

Zur Stressbewältigung benötigen wir Entspannung.
Durch hohe berufliche und private Anforderungen sind wir starker Reizüberflutung und Schnelllebigkeit ausgesetzt. Dadurch geraten wir in Stress und Hektik. Unser Organismus benötigt jedoch regelmäßig Ruhezeiten und Entschleunigung. So können wir uns immer wieder regenerieren und neue Energie schöpfen.
Um stressbedingten Krankheiten vorzubeugen, oder bereits bestehenden Stress zu bewältigen, bietet es sich an, ein Entspannungsverfahren zu erlernen. Die Ziele der Entspannungsverfahren sind vielfältig und geben den Übenden die Möglichkeit, eigenständig Gesundheitsvorsorge zu betreiben.
Meine Schwerpunkte in diesem Bereich sind das Autogene Training und die Progressive Muskelrelaxation. Beide Methoden sind anerkannte und wissenschaftlich belegte Entspannungsverfahren. Sie sind einfach zu erlernen, haben bei einer regelmäßigen Anwendung schnell spürbare Effekte und laden auch zum Genießen der Ruhe ein.

NEU: Autogenes Training Oberstufe

Haben Sie Lust auf Selbsterfahrung? Möchten Sie eine tiefere Einsicht in Ihre Persönlichkeit?

Die Oberstufe ist eine eigenständige Methode zur Wahrnehmung und Erfahrung eigener vorher nicht bewusster Persönlichkeitsanteile. Der autogene Zustand wird als meditativer Tagtraum genutzt, indem es zur Selbsterfahrung und tiefere Einsicht in die Persönlichkeit kommt. Sich selbst neugierig und freundlich mit Stärken und Schwächen anzunehmen wird gefördert.
Voraussetzung für die Oberstufe ist das beherrschen der Grundstufe des Autogenen Trainings oder eines ähnlichen Entspannungsverfahren.
Diese Methode wird nur im Einzelsetting angeboten:

– Flexible Terminvereinbarung

– Individuelle Beratung
– Kreatives Material wird zur Verfügung gestellt
– Persönliches Vorgespräch

Anmeldung unter info@innerlich-gestaerkt.de